Wappen Colonia Elf Koeln
Inhalt: Colonia ELF    3. Baustufe Nord-Süd-Stadtbahn

 Zaehler

3. Baustufe Nord-Süd-Bahn


1 2 3 4 5 6 7 8 9
News 1 News 2 News 3 News 4 News 5 News 6 News 7 News 8 News 9

 

Grüngürtel-Querung

Colonia ELF Chronik

Mitwirkung IGKS

Mitwirkung Bonner Straße

Presse Kölner Süden

 

Verteilerkreis Köln-Süd

Presse Grüngürtel-Querung

Die Forderungen

Lösungsvorschlag

Planung Bushaltestelle

Vorschlag Bushaltestelle

Fakten-Check

Eingaben/Leserbriefe

Denkmalschutz

 

3. Baustufe Nord-Süd-Bahn

Presse 3. Baustufe

Wikipedia-Artikel

Bildergalerie

Finanzskandal

 

Parkpalette

Presse Parkpalette


Zurück

Seitenanfang


Bürgerbeteiligung

3. Baustufe der Nord-Süd-Stadtbahn

Hintergründe auf Wikipedia und in der Presse.

Zur 3. Baustufe der Nord-Süd-Stadtbahn führte die Stadt Köln eine Bürgerbeteiligung durch. Einige Vorschläge wurden aufgenommen und in der Planung berücksichtigt. Die vorgeschlagene Prüfung eines Standortes E wurde allerdings mit offensichtlichen Manipulationen negativ beeinflusst.

Das im Auftrag der Anwohner-Initiative Colonia ELF von der AG Heidekaul von 2010 bis 2012 entwickelte Drei-Phasen-Modell – das ein finanzierbares verkehrsertüchtigendes, umwelt-, denkmal- und wasserschutzgerechtes Gesamtkonzept für den Verteilerkreis Köln-Süd und die Option zur ebenerdigen Weiterführung der Nord-Süd-Stadtbahn (4. Baustufe) beinhaltet – wurde gar nicht erst untersucht. Der intensiv – auch im Dialog mit Vertretern der Stadt Köln – erarbeitete Vorschlag wurde weder mit dem Land NRW, das für den Verteilerkreis (Bundesstraße und Autobahn) zuständig ist, abgestimmt noch wurde eine anstehende Verkehrsuntersuchung durch den Dienstleister Straßen.NRW abgewartet.

Als Ergebnis eines Gesprächs am 02.12.2013, zwischen Vertretern der Stadt Köln und dem Vorsitzenden der AG Heidekaul zum Drei-Phasen-Modell, wurde zwar in einem Protokoll festgehalten, dass die vorgeschlagene Option später durchaus geprüft werden soll, mit dem beschlossenen Bau einer Parkpalette auf dem Tennisplatz Arnoldshöhe und der vorläufigen Endhaltestelle der Nord-Süd-Stadtbahn (3. Baustufe) auf Höhe der Lindenallee werden aus hiesiger Sicht auf städtischer Seite aber Fakten geschaffen, die dem erwähnten Gesamtkonzept entgegenstehen und später nur noch kostenintensive Lösungen zulassen.

Eine echte Bürgebeteiligung sollte anders aussehen!


Planfeststellungsverfahren

Weitere Informationen sind links unter 3. Baustufe Nord-Süd-Bahn zu finden !

Das Planfeststellungsverfahren für die dritte Baustufe der Nord-Süd-Stadtbahn wurde am 17.12.2013 eingeleitet.

Hier geht es zu den offiziellen Planfeststellungsunterlagen der Nord-Süd-Stadtbahn.

Auszug aus der aktuellen Beschlussvorlage der Stadt Köln:

Eine Verlängerung der Stadtbahn nach Meschenich ist durch eine Querung des Verteilerkreises in "Hochlage" möglich. Im Falle der Verlängerung als "Tunnellösung" müsste die "Endhaltestelle zurück- und weiter nördlich neu gebaut" werden.

Was viele im Jahr 2010 befürchtet hatten, wird jetzt als Option bestätigt:
Eine HOCHBAHN über den Verteilerkreis Köln-Süd !

Colonia ELF unterstützt die Forderungen nach einem Moratorium zur 3. Baustufe der Nord-Süd-Stadtbahn.

Der Planfeststellungsbeschluss zur 3. Baustufe der Nord-Süd-Stadtbahn erfolgte am 26.04.2016.

Aufgrund des Fehlens eines pflichtgemäßen Abwägens erfolgte am 09.05.2016 eine Stellungnahme durch Colonia ELF.

Die Stadt weiß, dass es auch anders (finanziell günstiger, verkehrlich sinnvoller, umweltbewusster und denkmalschutzgerechter) geht und ignoriert solche Vorschläge, z.B. den der AG Heidekaul (Anwohnerinitiative Colonia ELF):
Den aktuellen Lösungsvorschlag der AG Heidekaul finden Sie in den folgenden Unterlagen, wobei im Lösungsvorschlag eine mittel- bis langfristige Realisierung in drei Phasen erläutert wird.

Eine Zeichnung des Vorfluters soll darüber informieren, dass die in der dritten Phase vorgeschlagene Tieferlegung der von der Rheinuferstraße kommenden rechten Fahrspuren möglich ist. Der Vorfluter ist ein Entwässerungsrohr für Oberflächenwasser, das unter Berücksichtigung des lichten Durchmessers von 3,60 m und einer Wandstärke von ca. 0,4 m in mindestens 7 m Tiefe verläuft, und zwar in West-Ost-Richtung.

(JPG) Zeichnung zum Vorfluter

(Link) Planfeststellungsverfahren

(PDF) Standpunkt kurz gefasst


Weitere Informationen:

(PDF) Anmerkungen zur Planfeststellung durch Colonia ELF vom 09.05.2016

(PDF) Planfeststellungsbeschluss 3. Baustufe vom 22.04.2016

(PDF) Stellungnahme eines Steuerzahlers vom 22.01.2016

(PDF) Einwendungen Colonia ELF vom 19.09.2015

(Link) Erneute Offenlegung der 3. Baustufe Nord-Süd-Bahn vom 10.08.2015

(PDF) Erörterung am 19.01.2015

(PDF) Offene Forderungenvom 10.01.2015

Erwiderungen der Stadt Köln:
(PDF) zur IG Kölner Süden vom 15.07.2014
(PDF) zu Colonia ELF vom 27.06.2014

(PDF) Unsere Stellungnahme vom 27.06.2014

(PDF) Unsere Pressemitteilung vom 25.06.2014

(PDF) Aus für "Colonia ELF" vom 28.03.2013?

(PDF) Bericht zum Werkstattgespräch am 16.03.2013

(PDF) Statement verkehrliche Entwicklung im Kölner Süden vom 30.03.2012

(PDF) Lösungsvorschlag der AG Heidekaul (Update vom 18.02.2012 zum Vorschlag vom 18.10.2011)

(Link) Wie sinnvoll ist die Nord-Süd-Stadtbahn?


Seitenanfang