DBwV Logo
Koeln Schriftzug AG_Heidekaul Heidekaul
Inhalt: Arbeitsgruppe     Mietangelegenheiten

(zum Öffnen benötigen Sie einen PDF-Reader)

Musterschreiben
bei Mängeln oder Schäden

 

Aktuelles:

Checkliste Mängel
Checkliste

Update Schadensbericht
Heidekaul 2016
Schadensbericht

Archiv:

Outsourcing ohne Service-
verlust
LV West 2013

(PDF) BImA zum Auftrag
an Fa. Reiser Immobilien
GmbH vom 04.12.2012

StOKa Köln bat um
Nennung von Problemen

(WORD) Musterschreiben

 

Betriebskosten und Heizen

Hausmeisterkosten:
Infos zur Umlage
Mietrecht.org

(PDF) Erläuterungen zu den
Betriebskosten im Heidekaul
Stand: Oktober 2009

(PDF) Rundbrief BImA vom
13.07.2009 zum Heizen
außerhalb der Heizperiode

(PDF) Ergebnis des
Gesprächs mit der BImA
vom 30.06.2009

Rechtsquellen

 

Brandschutz

Brandrauch

Brand im Hochhaus
Was tun ?

 

Flächen im Heidekaul

Wohn- und Nutzflächen
Heidekaul
Stand: Oktober 2009

Rasenflächen und Wege-
längen im Heidekaul
Stand: August 2011

  Berechnung Rasen
  Berechnung Wege


   

Beteiligung in Mietangelegenheiten

Die Arbeitsgruppe Wohnungsfürsorge Heidekaul (AG Heidekaul) holt Rechtsauskünfte über Miet- und Wohnangelegenheiten ein, die von allgemeinem Interesse sind, und spricht diese gegenüber der Vermieterin, den Behörden und sonstigen Organisationen an.

Heidekaul 17 Auszug aus einem Schreiben der AG Heidekaul vom 27.08.1979 an die Mieter von Bundesbediensteten-Wohnungen im Ortsteil Raderthal:

Sehr geehrte Damen und Herrren!

Von der Standortkameradschaft Köln des DBwV e.V. ist eine Arbeitsgruppe "Wohnungsfürsorge" eingesetzt worden. Aufgabe dieser Arbeitsgruppe ist es, Angelegenheiten der Mieter gegenüber den Vermietern, die weder von einzelnen Mietern durchgesetzt werden können noch in die Kompetenzen der Standortverwaltung, des Wohnungs-Vergabeausschusses oder der Personalräte gehören, zu vertreten. ... Wir dürfen Sie bitten, berechtigte Anliegen, auf die der Vermieter nicht eingeht oder zurückweist, künftig dem Vertreter Ihres Wohnbereichs mitzuteilen.


Heidekaul 11 – 13 Die AG Heidekaul darf dabei allerdings eine rechtliche Vertretung weder für einzelne noch für mehrere Mieter übernehmen. Bei Problemen muss daher jeder Mieter selbst handeln und z.B. Mängel anzeigen oder die Vermieterin zur Mangelbeseitigung auffordern.

Bei Rechtsstreitigkeiten muss jeder Mieter selbst Sorge für fristwahrende Maßnahmen, wie z.B. Klageerhebung, tragen.

Heidekaul 17a Aus diesen Gründen sind Informationen zu den aktuellen Mietangelegenheiten nur eingeschränkt möglich. Es wird lediglich darauf hingewiesen, zu welchen aktuellen Themen Besprechungen angestrebt werden und ggf. aus welchen Gründen.

Es werden Ergebnisse veröffentlicht, die gemeinsam mit Organisationen oder der Vermieterin erarbeitet wurden, z.B. die gemeinsam mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben erarbeiteten sehr detaillierten Antworten auf aktuelle Fragen zu den Betriebskosten.

Sie finden auf der linken Seite einige Dokumente zu diesem Themenbereich.