eco-lonia       Themen       Blockade ÖPNV

Zaehler

Einsturz des Historischen Archivs der Stadt Köln:

ÖPNV für Jahre blockiert!

 

Die Nord-Süd Stadtbahn ist ein Meilenstein für den Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Köln. Die Gleiswechselanlage 28 m unterhalb des Waidmarktes ist die Achillesferse des gesamten Projektes. Mit dem Einsturz des Historischen Archivs am 03.03.2009 wurde die Passierbarkeit des Tunnels für mindestens 17 Jahre blockiert. Betroffen ist nicht nur die Neuerschließung großer Teile des Kölner Südens durch die Stadtbahn, sondern auch die dringende Entlastung des alten Innenstadttunnels durch die Streckenverlegung der Linie 16.

Der gesamte ÖPNV in Köln bleibt dadurch auf Jahre hinter der notwendigen Entwicklung zurück. Ein Umsteigen der Pendler vom Pkw auf die Bahn – angesichts der schlechten Luftqualität eigentlich unverzichtbar – wird aufgrund der geringen Kapazitäten im ÖPNV und wegen des fehlenden Willens zu Alternativen verhindert.

Ursachen Hintergründe Teuerstes Loch Tunnelverlauf Gleiswechselwerk Sehenswerte Infos


Seitenanfang  /   Zurück  /   Home